Folge 10: Tipps für produktives Arbeiten

Share Button

In Folge 10 sprechen wir über Tipps die uns geholfen haben produktiver zu arbeiten.

Show Notes

  • Notifications deaktivieren
  • Task-Leiste verstecken
  • Site-Blocker wie StayFocusd, ProductivityOwl
  • RescueTime
  • Trigger, um in “the Zone” zu kommen (z.B. bestimmte Musik)
  • Timeboxing
  • Marketing Monday
  • Todo Listen (Things, Trello)
  • Gewohnheiten entwickeln: lift.do, Power of Habit
  • Jahresplan, Quartalsplan, Monatsplan
  • Mastermind-Gruppe / Accountability
  • Eigenes Büro

Stuff

Share Button

Comments

  1. Micha says:

    Hier!!!

    Ich bin bestimmt nicht euer einziger Hörer. Bitte weitermachen! 🙂

    • Hi Micha,

      Danke für die Nachricht 🙂
      Schön zu hören, dass wir ein paar treue Hörer haben. Wir machen auch auf jeden Fall weiter mit unseren Therapiesitzungen 😉

      Viele Grüße
      Christoph

  2. Andreas says:

    Hallo,

    ich bin auch da :). Hoffe es sind noch mehr als nur 2

    Ich finde Euren Podcast recht interessant und es gibt immer interessante Hinweise auf Apps und Webanwenden. Auch Euren Austausch was Euch die Woche über beschäftigt hat, ist vom grundsatz her interessant. Aber (ja, es gibt ein aber :)) manchmal zieht es sich etwas zu sehr in die länge und es dauert etwas zu lang bis ihr auf das eigentliche Thema kommt.

    Das ist natürlich nur meine Meinung, der sich niemand anschließen muss. Ich höre den Podcast trotzdem weiter 🙂

    Gruß
    Andreas

    • Hi Andreas,

      vielen Dank für die Wortmeldung.
      Schön zu wissen, dass es noch mehr Leute da draußen gibt.
      Wir werden uns bemühen weniger zu labern. 🙂
      Das wird zwar vermutlich nicht fruchten, aber wir können es mal probieren.

      Würdest du es lieber haben, wenn wir ganze Folgen zu unseren Produkten einschieben ?

      Viele Grüße
      Christoph

      • Andreas Kohler says:

        Ganze Folgen zu euren Produkten wäre sicherlich auch ganz interessant. 

        Gruss

        Andreas

        • Benedikt says:

          Hi Andreas,

          darüber haben wir auch schon mal nachgedacht, waren uns aber nicht sicher, ob es nicht vielleicht zu langweilig wird. Was würdest du in so einer Folge denn gerne über unsere Produkte hören?

          Viele Grüße,

          Benedikt

  3. Guten Tag zusammen,

    mit einem freundlichen "HIER" melde auch ich mich. Höre Euren Podcast regelmässig und werde es auch weiterhin tun. Auch für Nicht-ITl'er und Nicht-StartUp interessant, lehrreich und sehr kurzweilig.

    Macht weiter so!

    Herzliche Grüße,

    Toni H. Almert

     

    • Benedikt says:

      Hallo Toni!

      mit einem ebenso freundlichen “Yay!” freuen wir uns, dass du unseren Podcast hörst. Schön, dass du ihn magst. Euere Kommentare sind sehr motivierend, und wir werden auf jeden Fall weiter machen 🙂

      Viele Grüße,

      Benedikt

  4. Ich folge dem Aufruf hiermit auch mal. Macht so weiter.. 🙂

    • Hi Felix,

      vielen Dank, dass du dem Aufruf gefolgt bist. Wir freuen uns immer sehr, wenn unsere Hörer sich melden 🙂

      Viele Grüße

      Christoph

  5. Carsten says:

    Moin Moin,

    durch Euer Interview mit Christian Gursky bin ich auf Euch aufmerksam geworden und höre jetzt so langsam eure alten Folgen auf.

    Macht weiter so!!!!

    Beste Grüße

    Carsten

  6. Hallo Christoph & Benedikt,

    da ich mich von Folge 15 langsam herunter "arbeite", höre ich nun die Folge 10 und rufe ganz freudig "HIER!".

    Da ich selbst meine Konzepte umsetzte (Ruby on Rails), kann ich mich mit Euren Grundeinstellungen gut identifizieren.

    Gebt nur gut acht, dass Ihr Euch nicht von dem US-Marketing-Hype-Style einfangen/blenden lasst. Auch dort wird nur mit Wasser gekocht  – wie hier ja auch. Schaut mal hier: http://www.theverge.com/2012/5/10/2984893/scamworld-get-rich-quick-schemes-mutate-into-an-online-monster .. und da werdet Ihr merken, dass auch in Deutschland eine Welle von Marketern mit einer Einstellung agieren, die Dale Carnegie nicht gefallen hätte (D.C. finde ich auch cool!).

    Da ich gehört habe, dass Ihr beide eBooks lest, erlaube ich mir nicht ganz uneigennützig auf mein aktuelles Baby zu verweisen: http://www.tolleBuchangebote.de .. ist so eine Art "Groupon" für eBooks. Kritisches Feedback ist sehr erwünscht.

    Ich wünsche Euch eine tolle Weiterentwicklung Eurer Projekte und ich bleibe ein treuer Anhänger von NebenberufStartup.

    Bestimmt melde ich mich noch zu dem einen oder anderen Beitrag von Euch.

    Viele Grüße aus Düsseldorf
    Bernhard

     

     

    • Hi Bernhard,

      schön, dass du von dir hören lässt 🙂 

      Was das “Get Rich Quick” angeht, da bin ich gespalten. Ich kenne selbst 1-2 Leute, die sowas verkaufen und weiß dann immer nicht, ob ich deren Aussagen für voll nehmen kann. Sind nette Menschen, aber ich weiß eben nicht, ob sie gut schauspielern oder wirklich selbst erfolgreich sind. 
      Auf der anderen Seite denke ich, dass wir alle “Wunderpillen” verkaufen. Das Problem ist, dass Menschen Wunderpillen wollen. Auch LinksSpy verspricht ja, dass man ganz einfach an neue, super gute Links rankommt. Was ja auch stimmt, wenn man schon Linkbuilding macht. Denn dann spart es eine Menge Zeit ein. Wenn man aber noch kein Linkbuilding macht, dann “unterschlage” ich bei LinksSpy den Aufwand für den Outreach – und der ist nicht ohne. Und damit schließt sich der Kreis: Für einen Einsteiger verkaufe ich eine Wunderpille, die dann doch mehr Arbeit macht als gedacht. 

      Ich will nicht sagen, dass das falsch ist – oder boshaft geschieht. Das tut es meist nicht; es passiert einfach!

      Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn wir öfter von dir hören und lass’ uns wissen wie es mit deinem Produkt weitergeht!

      Viele Grüße
      Christoph

       

Speak Your Mind

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.